25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs

fallDonnerstag, 4. Dezember 2014, 18.00­19.30 Uhr WU Campus, AD Gebäude, Sitzungssaal 1

Moderation:

Arnold Schuh, Director of the Competence Center for CEE, WU

Gäste am Podium:

Zoltan Arokszallasi, Erste Group – Chief Analyst, CEE Macro/FI Research
Josef Kirchengast, Der Standard, Redakteur Ausland
Vedran Dzihic, Österreichisches Institut für internationale Politik, Wissenschaftler Norbert Höckl, GCI Management GmbH, Managing Director Rumänien.

Anlässlich des 25­jährigen Jubiläums des Falls des Eisernen Vorhangs werden Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft eine Zwischenbilanz ziehen. Im Rahmen der Podiumsdiskussion werden die Teil­ nehmer die Auswirkungen der Grenzöffnung auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik erörtern, wichtige Entwicklungsschritte bei der Annäherung von West­ und Osteuropa aufzeigen, die Rolle Österreichs analysieren und mögliche Szenarien für die Zukunft entwickeln.
Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Buffet ein.

Das meist gemaltes Tier auf der Welt

PigeonDie Galerie GALAS ART in der Stadt Stara Zagora ist _ Anfang 2013 in Bulgarien eröffnet. Zurzeit gründete sie eine aktive Politik der Suche, Unterstützung und sogar neue, ungewöhnliche Ausdrucksformen für die jungen Künstler.

Als Ausdruck von Ideen, vom 15. April 2014., startete die Galerie ARTCONTESTOR.com, als Platz für Online-Kunst-Wettbewerbe. Die Website richtet sich an Kinder von Bulgarien, egal welche ethnischen Zugehörigkeit es sind, egal wo sie geboren sind oder wo sie leben.

Abschlusspräsentationen des interdisziplinären Forschungsprojekts „Der Text LEVSKI – Interpretationen in und zwischen den Kontexten"

LevskiAm 16.06. um 19. 00 im Seminarraum 1 des Instituts für Slawistik der Universität Wien, berichten Studierende aus Plovdiv, Sofia (Bulgarien), Freiburg (Deutschland), Posen (Polen), Straßburg (Frankreich) und Wien (Österreich) über ihre persönlichen Eindrücke und über ihre Ergebnisse von dem interdisziplinären Forschungsprojekt „Der Text LEVSKI – Interpretationen in und zwischen den Kontexten".

Ankündigung

nachttelefonateZum letzten Mal vor dem Sommer – das Musik-Monodrama „Die Nachttelefonate" am 17.Juni 2014 um 19:30. Im Off-Theater in 1070 Wien, Kirchengasse 43. Musik und Text von Nikolay Varionov – Künstlername Niko Woron. In der Hauptrolle Nadja Klintscharova.

VORWEHNACHTSZEIT IN EINER DER SCHONSTEN STADTE EUROPAS

Wien-Weihnachten-001Willkommen am Wiener Christkindlmarkt beim traditionellen Wiener Adventzauber wird der Rathausplatz zu einem leuchtenden Marchenland. Die rund 150 Verkaufsstande bieten Weihnachtsgeschenke, Christbaumschmuck, Sußigkeiten und warmende Getranke an. Die Baume des umgebenden Rathausparks sind festlich dekoriert und erstrahlen in einem Lichtermeer. Fur Kinder gibt es hier besonders viele Angebote.

Wiens größter und Europas kinderfreundlichster Christkindlmarkt mit einem einzigartigen Ambiente. Eine Mischung aus stimmungsvoller Tradition und vielen Angeboten. Lassen Sie sich vom sußen Duft nach Punsch, Maroni und Zuckerwatte einfangen und von zahlreichen Geschenkideen inspirieren.

Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt für Bürger aus den neuen EU-Staaten

arbeiter kammerStaatsburgerInnen aus den neuen EU-Staaten mussen vor einer Arbeitsaufnahme in Osterreich folgendes beachten: vor allem gelten diese Erlauterungen fur StaatsburgerInnen aus Bulgarien und Rumanien. Grundsatzlich benotigen Sie weiterhin eine Bewilligung nach dem Auslanderbeschaftigungsgesetz, um in Osterreich unselbstandig erwerbstatig zu sein.

StaatsburgerInnen der neuen Mitgliedsstaaten haben spatestens 7 Jahre nach EU-Beitritt das Recht auf freien Zugang zum osterreichischen Arbeitsmarkt.